Veranstaltungen

Landesweit

Digitale Personalräteschulung – Oberschulen

Liebe Mitglieder der Personalräte an den Oberschulen,

trotz der vielen Widrigkeiten möchten wir an Bewährtem festhalten – auch an unseren Personalräteschulungen. Diese bieten wir Ihnen nun als digitales Format an.

An der Videokonferenz nehmen Sie teil, indem Sie zur vereinbarten Zeit einem virtuellen Raum beitreten. Das Portal ist ab 9.15 Uhr geöffnet. Die Zugangsdaten erhalten Sie einen Tag vor Schulungsbeginn per E-Mail mit Hinweisen und dem Zugangscode.

Bitte geben Sie dazu unbedingt bei der Anmeldung Ihre Mailadresse an.

In dieser Schulung für die Personalräte an den Oberschulen haben wir insbesondere die Aufgaben und Möglichkeiten der Personalräte vor Ort unter Beachtung der derzeitigen Bedingungen (Homeoffice, Arbeitszeit, Arbeitspflicht) und die Personalratswahlen 2021 im Fokus.
Wenn sich aus der Konzeptübersicht Fragen ergeben oder Sie mit anderen Fragen aus Ihrer Personalratstätigkeit beschäftigt sind, richten Sie diese bitte vor der Schulung per Mail an:
Birgitt Noack, E-Mail schreiben
Das gilt auch für Fragen, die den technischen Ablauf der Schulung selbst betreffen.

Die Wahl des Termins berücksichtigt die laufende Personalplanung für das Schuljahr 2021/2022.

An dieser fachgruppenspezifischen Personalräteschulung sollte von jeder Schule (mindestens) ein Mitglied des Lehrerpersonalrates teilnehmen, unabhängig von der Mitgliedschaft im SLV oder einer anderen Interessenvertretung.

Auch diese Schulungsteilnahme bedarf der vorherigen Anzeige beim Landesamt für Schule und Bildung! 

  1. Entsendungsbeschluss im Personalrat fassen
  2. Anschreiben gemeinsam mit dem Konzept an die Schulleitung weiterreichen
  3. Nach der Bestätigung der Freistellung durch den Schulleiter, die unverzüglich erfolgen muss und nur verweigert werden kann, wenn dienstliche Belange erheblich beeinträchtigt werden, senden Sie den Antrag auf Kostenübernahme an die zuständige Haushaltsstelle des LaSuB.
    Dort wird innerhalb von zehn Arbeitstagen die Verfügbarkeit der Haushaltsmittel geprüft und durch das LaSuB bestätigt.
    Erst nach der Bestätigung durch das LaSuB ist die Kostenübernahme gesichert und die Teilnahme für Sie kostenfrei.
    Sollten Sie trotz Beantragung zwei Tage vor Schulungsbeginn noch keine Rückmeldung der Haushaltsstelle haben, melden Sie dies bitte unverzüglich an Birgitt Noack.
  4. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn mit dem untenstehenden Online-Formular an.

Für Personalräte am Standort Dresden entfällt der dritte Punkt (Antrag auf Kostenübernahme beim LaSuB).

Petra Müller
FV-Vorsitzende Oberschulen

Die Anmeldung ist beendet.

Alle Daten auf einem Blick

04.05.2021
09:30 – 13:30 Uhr