Veranstaltungen

Standort Zwickau

Schulung für Personalräte an Oberschulen – ABGESAGT

Liebe Mitglieder der Lehrerpersonalräte,

das Schuljahr ist mit aller gebotenen Vorsicht und Rücksicht im Normalbetrieb gestartet. Der SLV möchte daher auch wieder mit seinen Präsenzveranstaltungen für Lehrerpersonalräte an den Schulen beginnen und Sie bei der Ausübung Ihrer verantwortungsvollen Arbeit als Lehrerpersonalrat an den sächsischen Schulen unterstützen und zu aktuellen Entwicklungen informieren.

Themen in dieser Schulungsrunde umfassen u. a.:

  • Arbeitsplanung LPR für ein Schuljahr
  • Schulscharfe Einstellungen – Aufgaben des LPR
  • Disziplinarrecht und Schlechtleistung von Beschäftigten
  • Neue Regelungen in der QualiVO
  • Beratungslehrer an der Schule – Rechte und Pflichten
  • Assistenzsysteme an der Schule
  • Aktuelles zur SächsLKAZVO

Darüber hinaus stehen Ihnen die Referenten in gewohnter Weise gern für die Klärung von Fragen und Problemen zur Seite, die sich aus Ihrer bisherigen Personalratstätigkeit ergeben haben. Dazu bitten wir Sie, Ihr Anliegen im Vorfeld der Schulung an Petra Haugk zu schicken: E-Mail schreiben

Hinweis: Die angebotenen Schulungen sind schulartspezifisch angelegt.

Die Schulungen werden unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen durchgeführt. Ein Mundschutz ist während der Schulung nicht zu tragen, aber im Gebäude vorgeschrieben. Aufgrund der Abstandsregelung ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Anmeldungen zur Schulung werden in der Reihenfolge ihres Einganges in der Geschäftsstelle bearbeitet. Bei Überschreitung der Höchstteilnehmerzahl wird ein Ersatztermin vorgeschlagen. Es werden nur Teilnehmer berücksichtigt, die eine schriftliche Bestätigung erhalten haben.

Der Unkostenbeitrag beträgt pro Teilnehmer 45,00 Euro.

Die Teilnahme an der Schulung bedarf der vorherigen Anzeige beim Landesamt für Schule und Bildung.

  • Entsendungsbeschluss im Personalrat fassen
  • Antragsformular gemeinsam mit dem Konzept an die Schulleitung weiterreichen
  • Nach der Bestätigung der Freistellung durch den Schulleiter, die unverzüglich erfolgen muss und nur verweigert werden kann, wenn dienstliche Belange erheblich beeinträchtigt werden, senden Sie den Antrag an die zuständige Haushaltsstelle des LaSuB, Standort Zwickau (Frau Knobloch, Fax: 0375 44445555). Dort wird innerhalb von zehn Arbeitstagen die Verfügbarkeit der Haushaltsmittel geprüft und durch das LaSuB bestätigt. Erst nach der Bestätigung durch das LaSuB ist die Kostenübernahme gesichert und die Teilnahme für Sie kostenfrei.
  • Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn mit unten stehendem Online-Formular in der SLV-Landesgeschäftsstelle an.

Am Schulungstag erhalten Sie zur Unterzeichnung eine Abtretungserklärung. Sie ersparen sich mit der Unterschriftsleistung vor Ort die Auslage der Teilnahmegebühr in Höhe von 45,00 Euro nur, wenn die Kostenzusage des LaSuB-Standortes vorliegt!

Wir freuen uns auf eine interessante Schulungsrunde mit Ihnen.

Die Anmeldung ist beendet.

Alle Daten auf einem Blick

24.11.2020
12:00 – 15:00 Uhr
Gaststätte Zum Rittergut
Rittergutsweg 8
Lengenfeld
Google Maps